Sieben Minuten nach Mitternacht (gebundenes Buch)

Roman
ISBN/EAN: 9783442312801
Sprache: Deutsch
Umfang: 216 S., 30 s/w Illustr., mit s/w Illustrationen
Einband: gebundenes Buch
16,99 €
(inklusive MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
»Diese Geschichte hat eine Wucht wie kaum etwas, was ich bisher gelesen habe. Absolut erschütternd ? und doch eine der beruhigendsten Antworten auf die Frage, die uns irgendwann alle beschäftigt: Wie kann man jemanden gehen lassen, den man unendlich liebt? Ich habe geheult wie ein Schlosshund. Lassen Sie sich dieses Buch nicht entgehen!« Angela Wittmann, BRIGITTE »Über den Tod zu lesen ist nicht leicht, vom Tod zu schreiben noch viel schwerer. Aber er gehört zum Leben dazu. Und wenn es Autoren gibt, die sich dessen annehmen und das auch so können wie Patrick Ness (...), dann ist das auch ein Glück.« Cornelia Geißler, Frankfurter Rundschau »Das Buch ist fantastisch gestaltet und vermittelt eine packende Atmosphäre, eine sehr erfolgreiche literarische Auseinandersetzung mit dem schwierigen Thema Tod.« Kölner Illustrierte
Patrick Ness wuchs in den Vereinigten Staaten und auf Hawaii auf. Seit Ende der 90er-Jahre lebt er in London und ist dort als Literaturkritiker für die Tageszeitung The Guardian tätig. Für seine Kinder- und Jugendbücher wurde er mehrfach ausgezeichnet, er gewann unter anderem den renommierten Costa Children's Book Award und war auf der Auswahlliste für die Carnegie Medal. Für »Sieben Minuten nach Mitternacht« erhielt er als erster Autor gleichzeitig die Carnegie Medal und den Kate Greenaway Award sowie neben unzähligen anderen Auszeichnungen den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012. In »Sieben Minuten nach Mitternacht« schreibt Patrick Ness eine Idee seiner mit der Carnegie Medal ausgezeichneten Schriftstellerkollegin Siobhan Dowd weiter. Ihr früher, tragischer Krebstod verhinderte die Umsetzung ihrer Idee in eine eigene Geschichte.